DIE VIERTE MACHT

Russlandkritischer Politthriller mit Moritz Bleibtreu.


Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Moritz Bleibtreu; Kasia Smutniak; Max Riemelt

115 Minuten | ab 12
376. Woche

Politthriller um einen Klatschreporter, der in Moskau erst Zeuge eines Mordes und dann zum Terrorverdächtigen wird.

Paul Jensen heuert bei einer Moskauer Zeitschrift für die Party- und People-Seiten an. Kaum hat der Berliner dort angefangen zu arbeiten, wird er Zeuge eines Mordes an einem Politjournalisten, und weil er sich in seine Kollegin Katja verliebt hat, druckt er einen von ihr vorgeschlagenen und vom Chefredakteur abgelehnten Nachruf auf den Verfechter der Wahrheit auf seinen Seiten ab. Katja nimmt Paul mit zu einer Demo, stellt ihm ihre politisch engagierten Freunde vor. Da wird Paul nach einem Bombenanschlag in der U-Bahn als Verdächtiger festgenommen.

Mit Die vierte Macht kehrt Dennis Gansel zurück zu den Anfängen seiner Karriereund legt einen Politthriller vor. Mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle und einer Reihe charismatischer internationaler Kollegen attraktiv besetzt, mixt Gansel Verschwörung, Wahl- und Antiterrorkampf mit einem Hauch Liebes- und Vater-Sohn-Geschichte. Und das alles vor dem Hintergrund des neu(reich)en und im Umgang mit der Presse nicht eben zimperlichen Russlands.

Atmosphärisch fesselnder Actionthriller!

CINEMA



ab 08.03.2012