ANTON CORBIJN INSIDE OUT


Regie: Klaartje Quirijns
80 Minuten | ab 12
379. Woche

Die exzellente Dokumentation begleitet den berühmten Fotografen und Filmemacher bei seiner Arbeit, an Orten seiner Kindheit, in der Familie und auch beim Sinnieren über das Leben.


Der 1955 in den Niederlanden geborene Anton Corbijn wurde als Fotograf weltberühmt. Seine Aufnahmen und Musikvideos von Joy Division, Depeche Mode, R.E.M, oder U2 sind Glanzlichter des Genres, sein erster Spielfilm CONTROL wurde 2008 von der Kritik gefeiert. Der Mann hinter der Kamera blieb rätselhaft. Klaartje Quirijns ändert das mit ihrer intimen Dokumentation auf verblüffende Weise: Wir erleben den Fotografen-Star mit Bono, Lou Reed oder Herbert Grönemeyer, die alle von ihm schwärmen. Auf Vernissagen ist selbst die Königsfamilie da. Doch der große, schlaksige Mann bleibt still, überlegt bei Fragen lang und schwätzt nie. Die Regisseurin schafft es, in vertrauten Gesprächen sehr persönliche Bekenntnisse zu erlauschen. So erfahren wir im Laufe des Films von einer Kindheit als Sohn eines protestantischen Provinz-Priesters, der für seine vier Kinder nicht viel Liebe übrig hatte. Wir hören auch von der einsamen Jugend eines verschlossenen Jungen, der einen besonderen Blick auf die Welt entwickelte, und von dem Vertrauen der Eltern, einen Berufsweg zuzulassen, den sie nie richtig verstanden haben.


„Ein wunderbares, intensives Porträt des Star-Fotografen!“BERLINER ZEITUNG



ab 19.04.2012