Hinweise zu Reservierung und Onlinekauf

Liebe Kinofreunde,

es gibt vier verschiedene Wege, um sich Tickets für unsere Vorstellungen im voraus zu sichern: Kauf an der Kinokasse in den Tagen zuvor, telefonische Reservierung, Onlinereservierung und Onlinekauf. Hier möchten wir kurz erläutern, wie das geht und worauf Sie achten müssen!


Telefonische Kartenreservierung

Dies sind die Telefonnummern, unter denen Sie unsere Kinos erreichen:

Harmonie
Tel. 0761 / 38 66 521

Friedrichsbau
Tel. 0761 / 360 31

Kandelhof
Tel. 0761 / 28 37 07


Bitte vergewissern Sie sich vor dem Anruf, in welchem Kino der gewünschte Film läuft - unsere Kassen können nur Reservierungen für das jeweilige Kino annehmen. Außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie uns Ihre Reservierungswünsche gerne auf Band sprechen. Bitte nennen Sie dazu Ihren Namen, den Filmtitel, Tag und Vorstellungszeit und die Zahl der gewünschten Karten.

Nicht abgeholte Reservierungen verfallen im Friedrichsbau und Kandelhof 15 Minuten vor Beginn der Vorstellung und werden anderweitig verkauft. Bitte kommen Sie am Freitag- und Samstagabend lieber etwas früher - wenn alle im letzten Moment kommen, stehen Sie plötzlich in einer langen Schlange und die Karten sind weg! Da wir im Friedrichsbau und Kandelhof nur Platz für eine Kasse haben, können wir reservierte Karten leider nicht an einer zweiten Kasse ausgeben und auch keine Überholspur für Reservierungen einrichten. Wenn Sie wenig Zeit haben, empfehlen wir Ihnen den Onlinekauf - dann können Sie nämlich direkt zum Einlass gehen!

In der Harmonie verfallen nicht abgeholte Reservierungen bereits 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung und werden anderweitig verkauft. Bitte kommen Sie am Freitag- und Samstagabend lieber etwas früher. Wenn Sie wenig Zeit haben, empfehlen wir Ihnen den Onlinekauf - dann können Sie nämlich direkt zum Einlass gehen!




Onlinereservierung


Onlinereservierungen können Sie am Computer, Laptop und Tablet auf unserer Webseite vornehmen, außerdem mit den Friedrichsbau-Apps für Android und iOS auf Ihrem Smartphone. Für Reservierungen auf der Webseite klicken Sie auf die gewünschte Vorstellungszeit. Das sich öffnende Fenster "Ticketauswahl" bietet Ihnen zwei Optionen an: An erster Stelle und bereits voreingestellt "Tickets kaufen", darunter dann an zweiter Stelle "Tickets reservieren". Um zu reservieren, müssen Sie diese Option erst anklicken! Alles weitere wird dort und ausführlicher unter "Hilfe" (Button rechts unten, führt zu den häufigsten Fragen und Antworten) erklärt. Für Vorstellungen in der Harmonie können Sie sich im Sitzplan die Plätze aussuchen, im Friedrichsbau und im Kandelhof ist das nicht möglich, weil dort die Plätze nicht nummeriert sind.

Nicht immer ist es noch möglich, für eine Vorstellung Tickets zu reservieren. Reservierungen können grundsätzlich nur bis 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn erfolgen, danach haben Sie noch 30 Minuten die Möglichkeit zum Onlinekauf. Ausserdem kann es vorkommen, dass das Reservierungskontingent bereits ausgeschöpft ist - besonders am Freitag- und Samstagabend, wenn es um den Film geht, den alle sehen wollen. Es empfiehlt sich daher, Reservierungen nicht erst im letzten Moment anzugehen! Drittens besteht bei herausragenden Einzelevents, nämlich den Liveübertragungen aus der Metropolitan Oper, dem Bolschoi Ballett, den Berliner Philharmonikern und einzelnen Premieren mit prominentem Gast, nur die Möglichkeit des Kaufs.

Steht Ihnen die Reservierungsoption nicht oder nicht mehr zur Verfügung, wählen Sie bitte einen anderen Vorstellungstermin oder schreiten Sie beherzt zum Onlinekauf! Reservierungen müssen in der Harmonie spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn und im Friedrichsbau und Kandelhof spätestens 15 Minuten vorher abgeholt sein, sonst verfallen sie und werden anderweitig verkauft. Bitte kommen Sie am Freitag- und Samstagabend lieber etwas früher - der Andrang ist groß!


Onlinekauf

Der Onlinekauf erspart das Anstehen an der Kasse, Sie drucken einfach das Ticket aus oder nehmen es auf dem Handy mit und können damit direkt zum Einlass gehen. Bitte das ausgedruckte Ticket nicht quer durch den Barcode falten, unsere Scanner sind da etwas empfindlich. Abfotografierte Barcodes und abgeschriebene Barcode-Nummern gelten nicht als Ticket - bitte bringen Sie immer das vollständige Ticket mit, sei es auf Papier ausgedruckt oder auf dem Smartphone angezeigt.


Herzlichen Dank und viel Vergnügen im Kino!