Madame Aurora und der Duft von Frühling


Regie: Blandine Lenoir
Darsteller: Agnès Jaoui, Thibault de Montalembert, Pascale Arbillot

89 Minuten | Frankreich 2016 | ab 0
4. Woche
Die 50-jährige Single-Frau Aurora verliert ihren Job, wird Großmutter und überhaupt unangenehm älter. Ihr Leben scheint ein auswegloser Schlamassel. Doch dann läuft sie ihrer Jugendliebe über den Weg – und plötzlich erscheint alles möglich... Berührende französische Tragikomödie über Sehnsüchte, Freundschaft und neue Anfänge!

 

Die lebensfrohe Aurora (Agnès Jaoui) hat zwei Töchter, lebt seit kurzem – eigentlich glücklich – in Trennung und steht mitten im Leben. Doch plötzlich wird ihre Welt durcheinandergewirbelt: Die Single-Frau erfährt, dass sie Großmutter wird, fliegt aus ihrem Job und muss außerdem feststellen, dass Älterwerden gar nicht so einfach ist. Von Beratungsterminen beim Jobcenter über Hormone, die verrückt spielen, und Konflikten mit den Töchtern bis zu misslungenen Dates wird sie mit sämtlichen Herausforderungen des Lebens auf einmal konfrontiert. Doch als Aurora dann zufällig ihrer Jugendliebe Christophe (Thibault de Montalembert) wiederbegegnet, beschließt sie, sich nicht länger vom Schicksal herumschubsen zu lassen. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Mano und ihrer beiden Töchter macht sie sich daran, das Blatt zu wenden – und erfährt, dass man etwas loslassen muss, um neu beginnen zu können...

Mireißend erzählt Blandine Lenoirs Film vom Wechselbad der Gefühle und den schwindelerregenden Turbulenzen, von denen Frauen in einen bestimmten Lebensabschnitt gepackt werden können – und sprüht dabei vor Witz und Menschlichkeit! Das Porträt einer 50-jährigen Frau, die rebelliert – charmant verleiht Agnès Jaoui der Selbstbestimmtheit ihrer Frauenfigur ihren authentischen und berührend-humorvollen Ausdruck!



Harmonie Freiburg
HeuteMiDoFrSaSoMoDi
19:0019:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken