Julian Schnabel: A Private Portrait

Vorführungen im englischen Original mit Untertiteln


Regie: Pappi Corsicato
Darsteller: Dokumentarfilm mit Julian Schnabel, Laurie Anderson, Héctor Babenco, Jean Michel Basquiat, Bono, Willem Dafoe, Emmanuelle Seigner, Jeff Koons, Al Pacino, Stella Schnabel, Vito Schnabel

85 Minuten | Italien 2017 | ab 0
4. Woche
Intimes Künstler-Porträt über einen der prominentesten und umstrittensten Künstler seiner Generation von Regisseur und Freund Pappi Corsicato!

 

Extravaganz, Provokation und Genie lauten einige der Schlagworte, die immer wieder im Zusammenhang mit diesem amerikanischen Künstler fallen. Julian Schnabel, der Anfang der 80er Jahre mit riesigen Gemälden auf zerbrochenem Geschirr und anderem ungewöhnlichem Material in der New Yorker Kunstszene Fuß fasste, schaffte etwas ganz Neues mit seinen Arbeiten. Noch wichtiger als die eigentliche Kunst war vielleicht sogar noch der Künstler selbst, seine Persönlichkeit – und auch da überzeugte Schnabel. Ein großer, schwerer Mann, der es sich mit einem Übermaß an Selbstvertrauen bald angewöhnte, in Schlafanzügen aufzutreten, mit Warhol, Basquiat, Haring und Co befreundet war und sich wenig um Konventionen scherte. In seinem filmischen Porträt blickt Pappi Corsicato hinter die Fassade des erfolgreichen Malers und Filmemachers, um den Menschen hinter dem Künstler zu offenbaren. Schnabel öffnet sein privates Archiv, spricht über seine Anfänge als Künstler und die skandalträchtige New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre, über künstlerische wie persönliche Krisen. Auch Schnabels Familie und andere langjährige Wegbegleiter wie Al Pacino, Willem Dafoe und Bono kommen zu Wort.

JULIAN SCHNABEL – A PRIVATE PORTRAIT zeigt einen Menschen, der mehr ist als das oft beschworene Enfant terrible: Krisengerüttelter Künstler, Oscar®-nominierter Filmemacher (SCHMETTERLING UND TAUCHERGLOCKE), verlässlicher Freund und liebender Familienvater – Pappi Corsicato porträtiert hautnah einen vielseitigen Freigeist, dessen Werk und Leben bewegt und inspiriert.

 



Friedrichsbau Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
144514:45
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken