Gauguin


Regie: Édouard Deluc
Darsteller: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini, Pernille Bergendorff, Marc Barbé, Paul Jeanson, Cedric Eeckhout, Samuel Jouy

101 Minuten | Frankreich 2017 | ab 6
3. Woche
Leben und Kunst als existentielles Abenteuer! GAUGUIN konzentriert sich auf einen kleinen Ausschnitt im Leben des legendären Malers. Édouard Delucs Filmdebüt stützt sich auf Reiseberichte, die Paul Gauguin (1848-1903) nach seinem ersten Aufenthalt auf Tahiti im Jahr 1893 geschrieben hat. Vincent Cassel überzeugt darin als ein von der Wildnis angezogener Maler, der trotz Einsamkeit und Armut, Hunger und Krankheit an seinem künstlerischen Lebenstraum festhält.

 

Weil sich seine Bilder in Paris nur schwer verkaufen und er selbst das Gefühl hat, dass es nichts mehr gibt, was malerisch auf Leinwand oder Papier zu bannen reizt, beschließt der verarmte Maler Paul Gauguin, sein Glück im fernen Polynesien zu suchen. Und so reist Gauguin 1891 alleine nach Tahiti. In seinem selbsterwählten Exil lebt er zurückgezogen, lässt sich vom Dschungel verschlucken, trotzt Einsamkeit undHunger. Schulden türmt er bald auch hier wieder auf, wird krank noch dazu, sein Arzt empfiehlt die Rückkehr nach Frankreich. Doch davon will Gauguin nichts wissen - erst recht nicht, als er auf seinen Erkundungstouren über die Insel der Eingeborenen Tehura begegnet, die seine Frau und Muse, seine „primitive Eva“, wird. Als obsessiver Künstler, stets getrieben von dem Wunsch, mit gesellschaftlichen Konventionen zu brechen, schafft Paul Gauguin in der Wildnis von Tahiti für seine Zeit außergewöhnliche Kunst- und letztlich Meisterwerke. Als freier Mann in der Wildnis – fernab der Politik und Regeln eines zivilisierten Europas, entwickelt er einen neuen Stil des Malens.

 

Mit viel Ausdruckskraft und Sensibilität bringt Vincent Cassel die innere Gebrochenheit und den ambivalenten Charakter Gauguins auf die Leinwand. Cassel, der ‚Grand Maître’ der französischen Schauspielkunst, bewegt sich unvergleichlich leichtfüßig zwischen Hollywoodfilmen (BLACK SWAN) und preisgekröntem Arthaus Kino (MEIN EIN, MEIN ALLES).

 

„Vincent Cassel verkörpert Paul Gaugin flamboyant!“ ELLE

“Vermählt die majestätischen Landschaften und eine intime Suche in den Rhythmen einer mächtigen Natur!“ NOUVEL OBS



Friedrichsbau Freiburg
HeuteDoFrSaSoMoDiMi
15:0015:0015:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
Harmonie Freiburg
HeuteDoFrSaSoMoDiMi
16:20
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken