Neu!

Docteur Knock - Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen


Regie: Lorraine Lévy
Darsteller: Omar Sy, Alex Lutz, Ana Girardot

113 Minuten | Frankreich 2017 | ab 6
NEUSTART
Sympathischer Ex-Ganove, der auf den rechten Weg findet und es bis zum abgeschlossenen Medizinstudium bringt – doch auch als Arzt im idyllischen Saint-Mathieu hat er es faustdick hinter den Ohren… Schwarzhumorige Feelgood-Komödie mit ZIEMLICH BESTE FREUNDE-Star Omar Sy als Dr. Knock!

 

An diesen hinterwäldlerischen Einheimischen ist offenbar nichts zu verdienen. Der neue Landarzt Dr. Knock (Omar Sy) des beschaulichen Saint Maurice muss sich etwas einfallen lassen gegen das leere Wartezimmer und die robuste Gesundheit in der Provinz. Dass er die Praxis des betagten Dr. Parpalaid (Nicolas Marié) übernahm, scheint ein Fehler. Doch mit untrüglicher Menschenkenntnis und intriganter Energie hat der Filou bald alle infiziert: ein Dorf voller Kranker – und er der Messias. Denn die sogenannten gesunden Menschen sind solche, die von ihrer Krankheit nichts wissen. Nach dieser Methode handelt Dr. Knock erfolgreich. Der falsch diagnostizierten Krankheit folgt natürlich die Wunderheilung und das bringt die Kasse des Herrn Doktor zum Klingeln. Und auch Apotheker Mousquet (Michel Vuillermoz) freut sich, dass endlich sein Umsatz steigt. Einzig der neidische Pfarrer Lupus (Alex Lutz) scheint die Masche zu durchschauen – bevor der Arzt kam, gab er als Stellvertreter Gottes im Ort den Ton an. Auch die junge Magd Adèle (Ana Girardot), in die sich Knock verliebt, erliegt seinem Charme. Doch dann erkrankt Adèle ernsthaft. Und zu allem Überfluss taucht auch noch Lansky (Pascal Elbé) auf. Der Landstreicher, ein krimineller Gegner von früher, erpresst Dr. Knock, dem er droht, seine zwielichtige Vergangenheit zu enthüllen…

Nach dem gefeierten Theaterstück Jules Romains aus den 1920ern ist DOCTEUR KNOCK bereits die vierte Kinoadaption des unverwüstlichen Stoffes. Doch Regisseurin Lorraine Levy (DER SOHN DER ANDEREN) verleiht dem Klassiker eine ausgesprochen heitere Note – die Vorlage ist dank ihres gewinnenden Hauptdarstellers Omar Sy kaum wiederzuerkennen: Levys Knock ist weder grausam noch gnadenlos. Er agiert eher in einer faszinierenden Mischung aus liebevoller Neugier und der unstillbaren Lust an der Macht, die Welt nach seinem Bild zu prägen – eine Figur, die trotz ihrer Verfehlungen durch und durch sympathisch bleibt! Ein wunderbar nostalgischer Spaß mit typisch französischem Charme, der hypochondrische Epidemien zu einer wahren Freude werden lässt!

 



Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken