Das Mädchen aus dem Norden


Regie: Amanda Kernell
Darsteller: Lene Cecilia Sparrok, Hanna Alström, Malin Crépin

110 Minuten | Schweden, Norwegen 2017 | ab 6
3. Woche
Preisgekröntes Historiendrama über Rassismus im Schweden der 1930er und ein charakterstarkes Mädchen, das es wagt, die gesellschaftlich und familiär bestimmten Grenzen zu überschreiten!

 

Schweden in den 1930er Jahren: Zusammen mit ihrer Schwester besucht die 14jährige Elle Marja (Lene Cecilia Sparrok), deren Familie von der Rentierzucht lebt, die Internatsschule in Lappland. Sie gehört dem Volk der Samen an – ihr Alltag ist von Vorurteilen und Ausgrenzung geprägt. In der Hoffnung, ihrem Traum des Besuchs einer höheren Schule und einem freien Leben näher zu kommen, bemüht sich Marja um die Anerkennung ihrer Lehrerin. Doch als an der Schule erniedrigende rassenbiologische Untersuchungen durchgeführt werden, entscheidet sie sich für einen radikalen Schritt: Das intelligente und rebellische Mädchen bricht mit ihrer Familie und macht sich auf den Weg nach Uppsala, um ein neues, unabhängiges Leben zu führen… 

Amanda Kernells vielgelobtes Spielfilmdebüt erzählt von der systematischen Ausgrenzung der Sami in Schweden und einer wachen jungen Frau, die aus den Schranken eines ihr zugewiesenen Lebens ausbricht  –  ein herausragender Historienfilm mit einer überzeugend starken Frauenfigur in der Hauptrolle und bildgewaltigen Aufnahmen aus dem schwedischen Uppsala!

 

Ausgezeichnet mit dem Lux-Preis des Europäischen Parlaments und dem Europa Cinemas Label! 



ab 05.04.2018




OmU

Vorstellungen im samisch-schwedischen Original mit Untertiteln

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
18:4518:4518:45
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
 Seite drucken